Montag, 10. Mai 2010

12

Was im Stall geschah...

-Blitz- Hässliches schmatzendes Geräusch. Dunkles dickes fettes Schweineblut läuft von den Wänden.
Achton: Aaaaaaargh. -Körper bläht sich auf wie ein Ballon, dann auch der Kopf, Blut suppt auch hier überall raus-
Aaachsoooo geht das mit den Visionen! Schööööööön. Oh schööön!
Grunzende Schweinestimme: Wir sind der böse böse Wolf und werden dein Haus umpusten.
Achton: Wahrlich, ich bin ein Verstossener, gebet mir lieber Obdach, oh ihr Schweinepriester.
-drei Schweine treten aus dem Dunkel hervor-
Drei Schweine: Dann nimm von uns diesen Teil des Ganzen und sei fortan unser Hirte, Achton.
Achton: So sei es. Bekannt seiet ihr mir ab nun unter den Namen Quick, Fast und Dirty, ihr drei Schweine aus dem Himmelreich.
Drei Schweine: So sei es.
-überirdisches Licht und Blutillusion verschwindet-
Quick: Ach nee, jetzt ist es ein Schweinekörper, wie lustig.
Fast: Mein Kopf tut weh.
Dirty: Still, da kommt wer. Achton, wir erkläern dir später alles. Mischt euch unauffällig unters Volk, Leute!
Achton -steht auf-: Ich kann aufstehen!

Kommentare:

  1. amadea (2.5.10 00:35)
    was schreibst denn da wieder?
    da komm ich ja gar nicht mit!

    ich brauch bitte deine links der anderen blogs. wieso hast du die denn hier nicht verlinkt?
    nun muss ich schauen, ob ich dir überhaupt auf deine nette mail mit den hübschen fotos geantwortet hab.

    solo (2.5.10 11:41)
    jaja das wird jetzt hier zu krass, ich werde die serie ausgliedern und in einen andern blog legen. aber für so einen echtes anime-drehbuch braucht es halt so kranke passagen.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Anime-Drehbuch? Ich seh das eher auf den grossen Bühnen, zB. Wiener Burgtheater,
    mit viel Kunstblut.
    Quick, Fast und Dirty sind niedlich.

    AntwortenLöschen
  3. Ja warum nicht? Auch eine Oper wäre denkbar.
    Die Produktion muss nur eindringlich genug sein und sich Interpretationen geschickt durch Stahlbetonminimalismus und Videoinstallationen entziehen.
    Das Künstler, hoppla Kunstblut kommt aus Giesskannen von der Decke. Ja und Schweine kommen halt schnell zur Sache. Was soll das immer mit Eseln und Schafen.

    AntwortenLöschen